Das „richtige“ Klavier!

Buch Startseite

Flügel Restaurierung

Fluegelrestaurierung Startseite

Tolle Angebote

Angebote Startseite

Unser neuer Flügel

Der Flügel ist das Schmuckstück unseres Hauses
Empfehlung an Jeden, der ein altes Piano oder Flügel restaurieren möchte:

Es ist mir eine grosse Freude das Familienunternehmen der Gebrüder Rothe Piano insbesondere die liebevolle Betreuung durch Herrn Jendrik Rothe, uneingeschränkt empfehlen zu können.

Das Verständnis unserer Situation - unseren alten „verbastelten" Bechstein Flügel für unsere Haus-Konzerte wieder in eine optimale Verfassung zu bringen - war von Anfang an spürbar und ließ eine vertrauensvolle Beziehung entstehen, die auch jetzt, nach fristgerechter Lieferung und Einweihung des klanglich wundervollen Instrumentes durch den Pianisten Michael Leslie, nur noch gewachsen ist.

Die komplette Restaurierung, schöner als wir uns das vorzustellen wagten, hat uns einen herrlichen Flügel beschert, inklusive einem original nachgebauten passenden Klavier Hocker, den Herr Jendrik Rothe als Geschenk präsentierte. Der Flügel ist das Schmuckstück unseres Hauses und alle Pianisten, die darauf spielen werden und auch die klavierspielenden Gäste unseres Hauses dürfen sich jetzt schon freuen.

Der Besuch der Werkstatt Piano Rothe im Verlauf des Restaurierungsprozesses war ein beeindruckendes Erlebnis. Es ist heutzutage eine Seltenheit, solchen Arbeitsethos, Begeisterung und Hingabe an die Aufgabe zu spüren.

Ich wünsche dem kleinen Familienunternehmen und den Gebrüdern Rothe für Ihre Weiterarbeit von Herzen Alles Gute.

Nele von Mengershausen, Bayrischzell

Suchen

Jendrik

Jendrik

Als kleiner Junge schon hat mich Klaviermusik fasziniert. Wir hatten zu Hause ein typisches Klavier der 70ger Jahre, auf dem ich mit 6 Jahren den ersten Klavierunterricht genießen durfte. Schon damals war der Wunsch, mein eigenes Klavier zu haben, riesig, jedoch aus finanziellen Gründen nicht möglich. Es sollte auch mehr klingen wie „Chopinmusik“, so war zumindest meine damalige Klangbeschreibung. Mit 12 Jahren durfte ich dann endlich in der Garage meiner Eltern ein Klavier restaurieren. Zwei Jahre habe ich damals gewerkelt, um ein Klavier aus einem Hochwasserschaden wieder zum Leben zu erwecken. Ab diesem Zeitpunkt hatte ich so viel Zeit wie möglich in der Klavierwerkstatt eines befreundeten Klavierbauers verbracht. Nach dem Abitur und Zivildienst wollte ich mein Hobby unbedingt zum Beruf machen. So hatten wir 2003 unsere Firma Rothedesign gegründet. Parallel dazu habe ich an dem Central Saint Martin College of Art and Design in London studiert und 2007 erfolgreich meinen MA Abschluss absolviert.

Jared

Jared

Mit 14 bin ich in die Fußstapfen meines großen Bruders getreten und mit seiner Hilfe habe ich mein eigenes Klavier restauriert – natürlich ein Carl Mand. Von da an kam ich aus der Welt der Klaviermusik und des Klavierbaus nicht mehr heraus. Selbst mein naturwissenschaftliches Studium zum M.sc. im Bereich Mechanik an der TU Darmstadt konnte meine Faszination für Pianos nur steigern. Über das Begreifen der physikalischen Zusammenhänge bekam ich obendrein einen ganz neuen Blickwinkel auf den Klavierbau.