Gussplatte bronzieren

Kosten einer Klavier- oder Flügelreparatur

Der Preis einer Flügel-Restaurierung lässt sich vorab meist gut abschätzen.

Die Kosten für eine Klavier- oder Flügelreparatur ergeben sich aus den Arbeiten der drei Teilbereiche: Spielwerk restaurieren, akustische Anlage reparieren und Gehäuse instand setzen. Da aber nicht immer eine komplette Flügel-Restaurierung in allen Bereichen gewünscht oder zweckmäßig ist, können die Kosten der Flügel-Restaurierung auch individuell angepasst werden. Die Kosten der Mechanik-Reparatur setzen sich zusammen aus den Arbeiten an der Mechanik, der Dämpfung und der Klaviatur. Die Kosten für die Akustik-Reparatur gliedern sich in die Teilgebiete akustische Anlage, Gußplatten-Lackierung, sowie Steg- und Stimmstock-Nachbau. Als dritter Kosten-Anteil können die Restaurierungs-Arbeiten am Piano-Gehäuse betrachtet werden. Die gedankliche Trennung in drei Teilbereiche macht auch praktisch Sinn, insofern die Bereiche oft unterschiedlich priorisiert werden und unterschiedlich altern und verschleißen. Die angegebenen Preise sind gute Richtwerte, die jedoch im Einzelfall abweichen können.

Preislisten:

In den unten aufgeführten Preislisten sind alle Richtpreise zu unseren restaurierten Flügel zu finden. Die Preise setzen sich zusammen aus dem Wert des alten Flügels und den veranschlagten Kosten der Restaurierung. Für die einzelnen Reparatur-Arbeiten am Flügel sind diese Kosten auch nochmal einzeln zu finden. Dies ist insbesondre für jüngere, nur teilweise beschädigte Pianos interessant, oder für individuelle Reparatur-Arbeiten an Kundeninstrumenten. Diese Preislisten sind gegliedert in die Teilbereiche: Spielwerk- und Mechanik-Reparatur, Restaurierung der akustischen Anlage (dazu zählen Resonanzboden, Saiten und Stimmstock), sowie den Gehäusearbeiten. Insofern es hierzu oder zu anderen Themen Fragen gibt, sind wir telefonisch meist gut zu erreichen.